FREIE PLÄTZE: 2 Freie Plätze ab August 2022.

Kosten und Vertrag

Der Vertrag

Betreuungsvertrag zwischen mir und Ihnen- den Eltern, bildet die Grundlage für die Betreuung ihres Kindes in meiner Kindertagespflege. Sofern Sie sich entschieden haben ihr Kind von mir betreuen zu lassen, schicke ich Ihnen den Vertag zu. Wir vereinbaren dann einen weiteren Temin um den Vertag zu unterschreiben und alle notwenigen Formalitäten zu erledigen.

Die Kosten der Kinderbetreuung in der Kindertagespflege

Kindertagespflegepersonen als selbständige Freiberufler legen ihren Stundenlohn selbst fest. 

Mein Stundensatz beträgt im Jahr 2021 5,54€

Seit der Gleichstellung der Kindertagespflege mit der Kinderbetreuung in den Kindertageseirichtungen wird die Kindertagespflege nach §23 SGB 8 durch Geldleistungen des örtlichen Jugendhilfeträger(Jugendamt) gefördert. Das heißt, ein Teil der Betreuungsgebühren, ähnlich wie in einer städtischen Krippeneinrichtung, wird auf Antrag durch das Jugendamt übernommen. Die Eltern zahlen an das Jugendamt einen bestimmten Elternbeitrag. Über die Zahl der staatlich geförderten Betreuungsstunden sowie über die Höhe der Elternbeiträge entscheidet jeder Jugendhilfeträger für sich selbst. Die Frage nach der Höhe der monatlichen  Kosten lässt sich daher im Voraus nicht beantworten. Bitte erkundigen Sie sich selbst über die Höhe der Elternbeiträge sowie nach weiteren Rahmenbedingungen bei Ihrem Träger der Jugendhilfe.

Für Familien aus Main-Taunus-Kreis (MTK)  gilt Folgendes:

Sofern ein gemeinsamer Antrag auf Förderung der Kindertagespflege nach §23 SGB8  der Kindertagespflegeperson und der Erziehungsberechtigten durch das Jugendamt bewilligt wird, liegt der Elternbeitrag bei 2€ pro Betreuungsstunde. Bis zu 25 Betreuungsstunden in der Woche, jeweils 5 Stunden Betreuung am Tag ist kein Arbeitsnachweis der Erziehungsberechtigten erforderlich.

Rechnungsbeispiel Betreuungspauschale bei 30 Stunden Betreuung in der Woche auf der Basis des  bewilligten Förderungsbescheids des Main-Taunus-Kreises:

Betreuungsstunden/Woche x Stundensatz der Kindertagespflegeperson x Durchschnittswochenzahl im Monat = Monatspauschale

30 Std/W x 5,54€ x 4,33W=720€/Monatspauschale

 zu leistender Elternbeitrag:

Betreuungsstunden/Woche x Elternbeitrag pro Stunde x Durchschnittswochenzahl im Monat = zu zahlender Elternbeitrag

30 Std/W x 2€ x 4,33W = 260€/Monatspauschale

Bei weiteren fragen stehe ich Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung. Zudem finden Sie weitere Informationen zur Finanzierung  auf der offiziellen Seite des Main-Taunus-Kreises .

Ihre nächsten Schritte

Wenn Sie Interesse an meiner Kindertagespflegestelle haben, vereinbaren Sie bitte mit mir zuerst einen Termin für einen kurzen Besuch. Zwischen 15.00-16.00 bin ich telefonisch erreichbar. Hinterlassen Sie mir eine Nachricht und ich rufe Sie umgehend zurück. Aufgrund der aktuellen Situation sind Besuche erst ab 16.00, nach Betreuungsende möglich. Nehmen Sie gerne Ihr Kind mit. 

Überlegen Sie sich dann, ob Sie den Betreuungsplatz in Anspruch nehmen möchten. Sollten Sie sich für ein anderes Betreuungsnagebot entschieden haben, teilen Sie es mir bitte kurz mit. Dafür bin ich und andere Interessanten dankbar. 

Wenn Sie sich für meine Kindertagespflege entschieden haben und den Betreuungsvertrag gelesen haben, vereinbaren wir einen weiteren Termin um alle Formalitäten zu erledigen und besprechen wann und wie die Eingewöhnung Ihres Kindes starten kann.

                                     Ich freue mich auf Ihren Besuch!